Inhalt anspringen

Salzgitter

Stillstand - Ausstellung

Ausstellung im Rahmen der Reihe "Die Erinnerung der Arbeit" der Städtischen Kunstsammlung der Stadt Salzgitter.

Die Ausstellung ist bis zum 9. August 2020 zu sehen.

Was bedeutet es, wenn die Arbeit kollektiv zum Stillstand kommt – wie wir es gerade erlebt haben? Nicht nur wirtschaftliche Einbrüche, sondern auch der Verlust von Kultur und sozialem Leben verdeutlicht die Beziehung zwischen Arbeit und Gesellschaft. Lästige Notwendigkeit oder persönliche Erfüllung – wie würden wir unsere Haltung zur eigenen Arbeit beschreiben?

Vor dem Hintergrund dieses komplexen Geflechtes stellt das Ausstellungsformat "Die Erinnerung der Arbeit" in diesem Jahr mit der Ausstellung unter dem Titel "Stillstand" die Frage nach Verlierern und Gewinnern, Angst und Arglosigkeit, aber auch nach den Chancen eines Neubeginns.

Gezeigt werden Werke von:

Führungen

Ausstellungsbesuch mit Mundschutz

Mehr über die Ausstellungsreihe "Erinnerung der Arbeit"

Veranstaltungsort

Veranstalter/in

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Städtische Kunstsammlung der Stadt Salzgitter
  • Städtische Kunstsammlung der Stadt Salzgitter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.