Inhalt anspringen

Salzgitter

Beirat für Menschen mit Behinderungen

Der Beirat für Menschen mit Behinderungen unterstützt die planenden Fachdienste der Stadt Salzgitter bei der Anpassung bestehender Einrichtungen an die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen und wird ebenso bei neuen Bauvorhaben von Anfang an mit in die Planung einbezogen.

Der Beirat für Menschen mit Behinderungen besteht aus:

  • acht Mitgliedern,
  • drei beratenden Mitgliedern und
  • acht Ersatzmitgliedern.

Zwei Mitglieder wirken in zwei weiteren Ratsausschüssen mit:

  • im Ausschuss für Soziales und Integration sowie
  • im Stadtplanungs- und Bauausschuss.

Die Berufung erfolgt durch den Rat der Stadt Salzgitter für eine Zeitdauer von fünf Jahren.

Der Beirat für Menschen mit Behinderungen wurde erstmalig im Jahre 2011 gebildet. Die Amtszeit endete am 30.10.2016 mit Ablauf der 16. Wahlperiode des Rates der Stadt Salzgitter. Der zweite Beirat für Menschen mit Behinderungen wird entsprechend der 17. Wahlperiode des Rates der Stadt Salzgitter bis zum 31.10.2021 seine Arbeit verrichten.

Lesen Sie auch hier:

Downloads:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • PantherMedia / tai11
  • PantherMedia / kikkerdirk