Inhalt anspringen

Salzgitter

„Du bist nicht allein“ - Neue Telefonhotline für Ältere

Ungewöhnliche Zeiten erfordern neue Angebote für die Menschen in Salzgitter. Das Seniorenbüro der Stadt Salzgitter startet mit der neuen Telefonhotline „Du bist nicht allein“, um den älteren Menschen beizustehen.
Darüber hinaus gibt es für Angehörige von Demenzkranken ebenfalls eine Telefonhotline.

PantherMedia 8284383

Die Corona-Pandemie ist besonders für die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger eine schwere Zeit. Seniorinnen und Senioren sind in besonderem Maße von der Erkrankung bedroht. Diese Gefährdung führt häufig dazu, dass sie sich zurückziehen. Davon betroffen sind im Wesentlichen die alleinstehenden, sozial isolierten Seniorinnen und Senioren, die nicht in einer Gemeinschaftseinrichtung wohnen oder ohne familiäre Bindung sind. Mit dem Telefonprojekt „Du bist nicht allein“ gibt es eine neue Anlaufstelle für diese Seniorinnen und Senioren.

Das Projekt möchte den Älteren die Ängste und Sorgen nehmen; gesellschaftliche Zugehörigkeit vermitteln; Ratgeber sein; Alltagsgespräche ermöglichen und Kontakte zu wichtigen Stellen in der Stadt herstellen.

„Wir möchten unseren älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern zeigen, dass sie in dieser schwierigen Zeit nicht allein sind. Wir sind für sie da und stehen an ihrer Seite“, sagt Oberbürgermeister Frank Klingebiel. Das Telefonprojekt „Du bist nicht allein“ sei ein wichtiges Zeichen der Solidarität und des gesellschaftlichen Zusammenhalts.

Seniorenbüro der Stadt Salzgitter
Telefonhotline "Du bist nicht allein"

Telefonhotline für Angehörige von Demenzkranken

Das Seniorenbüro der Stadt Salzgitter steht Angehörigen von Demenzkranken für ihre Anliegen, Sorgen oder Fragen telefonisch zur Seite.

Telefonhotline für Angehörige von Demenzkranken

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • PantherMedia / Karsten Ehlers

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.