Inhalt anspringen

Salzgitter

28.08.2007 Kinderlogo und Malaktion

Noch bis zum 1. September sind Kinder, Jugendliche und auch erwachsene Bürger aufgerufen Vorschläge für das Kinderlogo der Stadt Salzgitter einzureichen.

Oberbürgermeister Frank Klingebiel möchte das Salzgitter-Logo für kinder- und familienbezogene Schriftstücke dem Thema entsprechend umgestalten. Die kreativsten Vorschläge werden professionell aufgearbeitet und in der Salzgitter Zeitung zur Abstimmung gestellt. Der Gewinner erhält einen individuellen Preis im Wert von 150 Euro.

Die Stadt Salzgitter plant außerdem die Veröffentlichung eines Heftes zur kinder- und familienfreundlichen Stadt, welches mit selbstgemalten Bildern illustriert werden soll. Oberbürgermeister Frank Klingebiel bittet deshalb alle Kinder und Jugendlichen der Stadt ein schönes Bild mit ihren Wünschen und Vorstellungen für „Die kinder- und familienfreundliche Stadt" zu malen. Gerne können diese auch mit schriftlichen Ideen und Wünschen ergänzt werden. Diese gemalten „Wunschzettel" werden von der neuen Kinderbeauftragten der Stadt Salzgitter ausgewertet und auf ihre Realisierbarkeit überprüft. Klingebiel: „Nur wenn ich die Bedürfnisse und Wünsche der Kinder und Jugendlichen unserer Stadt kenne, kann ich etwas für sie bewirken." "Ich hoffe daher auch weiterhin auf eine rege Teilnahme", so Klingebiel weiter. Anlässlich der Eröffnungsveranstaltung zum Thema "Kinder- und familienfreundliche Stadt Salzgitter" werden die Bilder am Mittwoch, 19. September, im Rathaus öffentlich ausgestellt. Unter allen Teilnehmern werden attraktive Preise im Gesamtwert von 300 Euro verlost.