Inhalt anspringen

Salzgitter

Radverkehrskonzept

Die Stadt Salzgitter bietet aufgrund ihrer topographischen Eigenschaften gute Voraussetzungen für den Radverkehr.

Radwandern in Salzgitter.

Die Stadtverwaltung und die beteiligten Akteure Polizei und ADFC haben es sich zum Ziel gesetzt, die Möglichkeiten für das umweltfreundliche Radfahren zu verbessern. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Fahrrad für Wege im Alltag (z. B. zur Schule, zur Arbeit zum Einkaufen) oder in der Freizeit genutzt wird. Radfahren wird als ganzheitliches System verstanden. Sichere und funktionale Abstellmöglichkeiten, sinnvolle Verknüpfungen mit anderen Verkehrsträgern wie dem öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) sowie Informationsmöglichkeiten, beispielsweise durch eine eigenständige und flächendeckende Fahrradwegweisung, sind ebenso wichtige Faktoren für das Radverkehrssystem wie eine verkehrssichere und gut ausgebaute Infrastruktur.

Für weitere Fragen:

Fachgebiet Stadtplanung
Team Flächennutzungsplan und räumliche Entwicklung

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Salzgitter
  • Stadt Salzgitter
  • Stadt Salzgitter