Inhalt anspringen

Salzgitter

Mittleres Innerstetal mit Kahnstein

Nach dem Nds. Naturschutzgesetz soll das Naturschutzgebiet Mittleres Innerstetal mit Kahnstein in den Landkreisen Goslar, Wolfenbüttel, Hildesheim und der Stadt Salzgitter ausgewiesen werden.

Beispiel eines Naturschutzgebiets

Der Entwurf der Naturschutzgebietsverordnung in Text und Karten liegt vom 12. Oktober bis 11. November bei der Stadt Salzgitter, Joachim-Campe-Str. 9 - 11, 38226 Salzgitter, Zimmer 402 P und der Außenstelle Bad, Bürgercenter, Marktplatz 11, 38259 Salzgitter während der Dienststunden für jedermann zur Einsichtnahme aus.

Außerdem sind diese beim Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz, Betriebsstelle Süd, Ludwig-Winter-Straße 13, 38120 Braunschweig, Zimmer 110, einzusehen.

Bedenken und Anregungen zu dem Verordnungsentwurf können bis zum Ablauf der Auslegungsfrist schriftlich oder zur Niederschrift an die Stadt Salzgitter sowie an den Niedersächsischen  Landesbetrieb gerichtet werden. Weitere Informationen sind beim Fachgebiet Umwelt, Telefon 05341 / 839-3421, E-Mail  umweltstadt.salzgitterde, erhältlich

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Salzgitter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.