Inhalt anspringen

Salzgitter

Jury nahm Bewertung vor

Der Spannungsbogen steigt. Im Rathaus trat jetzt die Jury im Malwettbewerb für ein Kinderlogo der Stadt Salzgitter zusammen.

Die Jury in Aktion: von links Oberbürgermeister Frank Klingebiel, Volker Küch, Jil Grabowski, Luitgard Heissenberg und Heinz-Jörg Fuhrmann. Rechts im Bild Claudia Hackbarth.

Oberbürgermeister Frank Klingebiel, die Leiterin der Lokalredaktion der Salzgitter Zeitung, Luitgard Heissenberg, der Finanzvorstand der Salzgitter AG, Heinz-Jörg Fuhrmann, der Vizepräsident der Fachhochschule Braunschweig-Wolfenbüttel, Volker Küch, und Jil Grabowski, 12jährige Tochter einer Mitarbeiterin der Stadtverwaltung, nahmen ihre Bewertungen für die 36 Einsendungen vor.

Bis zum 1. September waren Kinder, Jugendliche und Erwachsene durch Oberbürgermeister Klingebiel aufgerufen Vorschläge für ein Kinderlogo einzureichen. Alle Entwürfe sind nach wie vor im Rathaus (1. Stock, Atrium) ausgestellt und im Stadtportal salzgitter.de zu betrachten.  

Claudia Hackbarth, Mitarbeiterin im Büro des Oberbürgermeisters, wird nun die Bewertungsbögen der Jurymitglieder nach einem Punktesystem auszählen. Das Verkünden der oder des Preisträgers/in erfolgt im Rahmenprogramm der großen Kinder- und Familienveranstaltung, die am Mittwoch, 19. September, im Rathaus stattfindet. Der siegreiche Entwurf wird, sofern erforderlich,  professionell aufbereitet und künftig auf allen kinder- und familienfreundlichen Schriftstücken der Stadt verwendet. Zur Kinderlogo-Aktion gehört ebenso eine Verlosung mit attraktiven Preisen im Gesamtwert von 300 Euro.

Downloads:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Salzgitter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.