Inhalt anspringen

Salzgitter

Schulsanierungsplan

Das Umsetzungskonzept "Schulsanierungsplan 2007 plus" wurde zusammen mit einer Prioritätenliste am 18. Dezember vom Verwaltungsausschuss der Stadt Salzgitter beschlossen.

Sanierungsarbeiten am Gymnasium Salzgitter-Bad im Jahr 2007.

Inhalt ist ein Zehnjahresprogramm für die Sanierung der Schulen in Salzgitter mit einem Gesamtvolumen von 73 Millionen Euro. Der Eigenbetrieb Gebäudemanagement, macht Oberbürgermeister Frank Klingebiel deutlich, hat für die erforderlichen Schulsanierungsmaßnahmen eine umfangreiche Datenerhebung durchgeführt und diesen Sanierungsumfang festgestellt.

Dieses Sanierungsprogramm wird in einem Zeitraum von zehn Jahren finanziert und abgewickelt. Ab dem Wirtschaftsjahr 2008 werden deshalb in den Planungen jährlich sieben bis acht Millionen Euro für die Sanierungsmaßnahmen sowie erforderlichen Investitionen für Erweiterungsbau- und Umbaumaßnahmen berücksichtigt.

Klingebiel verweist darauf, dass er bereits im Jahr 2007 in den Wirtschaftsplan des Eigenbetriebes für Sanierungs- und Investitionsmaßnahmen einen Betrag in Höhe von insgesamt 11,8 Millionen Euro hat einstellen lassen. Damit hat sich das Ausgabevolumen in diesem so wichtigen Aufgabenbereich gegenüber 2006 schon um 4,7 Millionen Euro (66 Prozent) erhöht.

„Salzgitter, die Lernstadt" ist für Oberbürgermeister Frank Klingebiel mehr als eine plakative Forderung. "Dahinter verbirgt sich die Notwendigkeit einer qualitativen Schulentwicklung mit dem Ziel der Erhöhung anerkannter Bildungsabschlüsse", betont der Verwaltungschef. Klingebiel hat nach der Entscheidung des Rates vom 23. Mai 2007 gegen eine „PPP-Beschaffungsvariante" durch den Eigenbetrieb Gebäudemanagement das Umsetzungskonzept "Schulsanierungsplan 2007 plus" entwickeln lassen. Ziel ist es die räumlichen Bedingungen für eine gute Lernatmosphäre zu verbessern.

Nach Beschluss dieser Vorlage wird nun die Absprache mit den Schulleitungen der Schulen erfolgen, die gemäß der Prioritätenliste die ersten fünf Ränge belegen hinsichtlich der zeitlich und organisatorisch möglichen Umsetzbarkeit. Um das geplante Jahresvolumen an Sanierungen zu erreichen, kann es möglich sein, dass weitere Schulen in vorgesehener Reihenfolge in diesen Prozess mit einbezogen werden.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Salzgitter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.