Inhalt anspringen

Salzgitter

Coronavirus: Ein weiterer Todesfall in Salzgitter

Am heutigen Dienstag, 3. November, wurden dem Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter 32 bestätigte Neuerkrankungen mit Covid-19 gemeldet. Darunter ist auch ein weiterer Todesfall zu beklagen.

Es handelt sich um einen über 80-jährigen Mann, der im Krankenhaus verstorben ist. 

 Auch weitere Fälle an Schulen wurden dem Gesundheitsamt gemeldet. Betroffen sind das Kranich-Gymnasium, das Gymnasium Salzgitter-Bad, die Emil-Langen-Realschule sowie die Grundschule Hallendorf. Für die betroffenen sechs Klassen und Lehrkräfte wurde vom Gesundheitsamt häusliche Quarantäne angeordnet. Die Kontaktnachverfolgung läuft.    

 Die Gesamtzahl der Covid-19-Infektionen in Salzgitter  beträgt 607. Akut infiziert sind  292 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner sinkt auf 170,09.