Inhalt anspringen

Salzgitter

Musikalisches Erwachen

Klavier-, Violinen- und Gitarrenklänge in der Alten Feuerwache und im Kniestedter Gutshaus: Mit der Öffnung der Musikschule am 11. Mai startete unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln der Wiedereinstieg in den Unterrichtsbetrieb.

Barbara Rother, die stellvertretende Leiterin der Musikschule, hinter einer Plexiglasscheibe.

Gut angenommen wurde zuvor der Online-Unterricht, der weiterhin stattfindet und ausgebaut wird. Probestunden und Schnupperkurse sind nach Vereinbarung wieder möglich.

Das Team der Musikschule hat für die Rückkehr ihrer Schülerinnen und Schüler den Unterricht neu organisiert. Die Stundenpläne sind gelockert, denn das Lüften der Räume und das regelmäßige Reinigen gehören nun zum Alltag. Die Raumbelegungen sind neu verteilt, so dass Bläser und Sänger in ausreichend großen Räumen unterrichtet werden können. Alle Klavierlehrer haben zudem zwei Instrumente zur Verfügung.

Zusätzlich zu den Abstands- und Hygieneregeln werden die Schülerinnen und Schüler von den Lehrkräften an der Eingangstür abgeholt. Das Tragen von Schutzmasken ist ebenso selbstverständlich wie die mobilen Plexiglaswände in den Unterrichtsräumen. Auf diese Weise ist der Abstand gewahrt, es besteht ein Schutz, ohne den Kontakt zu beeinträchtigen.

Von den rund 500 Schülerinnen und Schülern kehrten etwa die Hälfte in die Alte Feuerwache oder ins Kniestedter Gutshaus zurück. Weitere folgen in der nächsten Zeit. Einige möchten den Unterricht per Video-Chat, Mail, Video-Tutorial, Telefon oder einer Kombination mehrerer dieser Komponenten noch eine Zeit beibehalten. Hierfür wurde das WLAN für den Anfang aufgerüstet.

Ebenfalls sehr erfreulich: für die Kooperationen mit den Grundschulen konnte eine Lösung gefunden werden: Die Gitarrengruppen in Ringelheim sind in mehrere kleine Gruppen geteilt und können wieder zusammen musizieren. Die Kinder aus der Altstadtschule besuchen jetzt die Außenstelle am Marienplatz 12A im Kniestedter Gutshaus und freuen sich über ihren Blockföten-, Gitarren-  und Geigenunterricht. Die Blockflötenschülerinnen und -schüler aus der Grundschule am Fredenberg lernen zurzeit unter Anleitung den online-Unterricht kennen, und die Geigenschüler kommen direkt in die Musikschule in die Alte Feuerwache nach Lebenstedt.

Da die Türen der Musikschule für Publikumsverkehr noch nicht geöffnet sind, ist die persönliche Beratung am Telefon umso wichtiger. Ein Kennenlernen der Räume, eine Probestunde oder ein Schnupperkurs sind nach Terminvereinbarung zu den bekannten Öffnungszeiten über das Büro der Musikschule möglich (05341/839-3435).

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Foto: Stadt Salzgitter
  • Foto: Stadt Salzgitter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.