Inhalt anspringen

Salzgitter

Mit „clever heizen“ Energie und Geld sparen

„clever heizen“ in Salzgitter lautet das Motto der gleichnamigen Kampagne. Für zehn Euro können sich Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer von einem neutralen Energieberater zu Hause rund um die eigene Heizung beraten lassen. Anmeldungen werden bis zum 16. Mai entgegengenommen. Termine werden aufgrund der aktuellen Situat

„Die Optimierung der Heizung ist eine relativ einfache Maßnahme, um Wärmeverluste zu vermeiden und somit Heizenergie zu sparen. Bereits mit kleinen technischen Verbesserungen lässt sich oft schon viel erreichen.“ erläutert Gerhard Krenz von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen. Knapp 60 Prozent der Ein- und Zweifamilienhäuser in Niedersachsen sind vor 1979 gebaut. In diesen Gebäuden können die jährlichen Heizkosten pro Quadratmeter im ungünstigen Fall über 20 Euro liegen, sind die Gebäude sehr gut gedämmt und läuft die Heizung optimal, können es aber auch nur ca. vier Euro sein

Die Stadt Salzgitter bietet deshalb innerhalb ihres Klimaschutzkonzeptes die Kampagne „clever heizen“ an: Gemeinsam mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und der Regionalen EnergieAgentur e.V. gibt es bis zum 15. Mai die unabhängige Heizungsberatung zu Hause. „Unsere Beraterinnen und Berater sichten die Heizungsanlage und prüfen, ob sie optimal eingestellt ist, ob die Anlage oder Anlagenteile erneuert werden sollten und welche weiteren Verbesserungsmaßnahmen sinnvoll sind. Anschließend erhalten die Eigentümer einen Kurzbericht mit den Ergebnissen der Analyse und Handlungsempfehlungen“, sagt Jan Holzenbecher, Klimaschutzmanager der Stadt Salzgitter.

Informationen:

Laut einer Erhebung des Bundesverbands der Energiewirtschaft sind rund 53 Prozent der Heizungsanlagen in Deutschland 15 Jahre oder älter. Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie kommt außerdem zu dem Ergebnis, dass immer noch rund 60 Prozent der Heizungsanlagen in Deutschland unzureichend effizient sind. In den Heizungskellern besteht also viel Optimierungspotenzial.


Das kostet lediglich 10 Euro (Gesamtwert der Beratung zirka 180 Euro).
Wer sich beraten lassen möchte (Dauer: ca. eine Stunde), setzt sich mit dem  Klimaschutzmanager der Stadt Salzgitter, Jan Holzenbecher, Telefonnummer 05341 / 839-4141 oder E-Mail klimaschutzstadt.salzgitterde in Verbindung. Termine werden aufgrund der aktuellen Situation noch nicht vergeben.

Aber: Die Interessierten, die sich bis zum 16. Mai anmelden, werden informiert, sobald die Termine wieder vergeben werden.

Klimaschutz in Salzgitter

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Logo: Stadt Salzgitter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.