Inhalt anspringen

Salzgitter

Künstler und Klimaschützer aufgepasst!

In diesem Sommer geht die talentCAMPus-Projektreihe in Salzgitter online und lädt zum ersten Klimaschutz-Online-Camp ein.

Die eigene Zukunft gestalten, die Welt verändern und zu einem klimafreundlicheren Ort machen. Das ist das Ziel der talentCAMPus-Projektreihe 2020. Und um alle Projekte miteinander zu verbinden, gab es auch ein neues Logo..de

Folgende Kurse werden angeboten:

16.07. – 24.07.2020, Plastic fantastic!? (9 – 15 Jahre), Kurs-Nr. 79549

Wir wollen herausfinden wie fantastisch unser Plastik tatsächlich ist. Unser Projekt lädt alle Kinder und Jugendliche im Alter von 9 – 15 Jahren ein mitzumachen. An sieben aufregenden und kreativen Tagen könnt ihr bei unseren Arbeitsgruppen per Zoom oder Webinar aktiv werden. Zu Beginn der Woche erhaltet ihr eine abwechslungsreiche und kostenlose Materialkiste mit all dem was ihr für den talentCAMPus benötigt. Durch spannende Spiele und Aktionen nähern wir uns der richtigen Mülltrennung, unserem eigenen CO2-Fußabdruck und einem nachhaltigen Umweltschutz an. Schon mal ein ganzes Aussehen aus Abfällen kreiert? Während unserer Woche beschäftigen wir uns nicht nur mit der dramatischen Verschmutzung unserer Gewässer, sondern entwerfen unsere ganz eigene Modelinie. Unsere Devise lautet: handlungsfähig werden und unseren eigenen individuellen Teil zur Rettung unseres Planeten beitragen!

20.07. – 02.08.2020, Mit Musik Bewusstsein schaffen (12 – 18 Jahre), Kurs-Nr. 79548

Was bedeutet der Klimawandel ganz konkret für uns? Wie beeinflussen wir mit dem, was wir täglich tun und konsumieren unsere Umwelt? Welche globalen Auswirkungen hat unser Konsumverhalten? Der klare Bezug zum Alltag muss hergestellt werden. Wir müssen verstehen, dass kleine Veränderungen an uns selbst schon viel bewegen kann. Müssen es die Äpfel aus Chile sein, wenn man auch auf regionale Produkte zurückgreifen kann? Brauche ich zur Cola wirklich noch einen Plastikstrohhalm? Unser Alltag ist voll von fraglichen Klima- und Umweltdebatten.

Filmvorführung, Quiz, Videoclips geben die entsprechenden Eingabe, die dann mit selbstgeschriebenen Texten in einen Rap umgewandelt wird. Begleitet werden die Teilnehmer von den Dozenten Andreas Bucklisch und Carlos Utermöhlen, die mit ihren Projekt "Rapflektion Worldwide" weltweit Rap-Workshops geben. Und vorab gibt es eine Tasche voll Materialien, die für den talentCAMPus notwendig sind.

03.08. – 07.08.2020, Du bist was du isst (9 – 15 Jahre), Kurs-Nr. 79547

An fünf aufregenden und kreativen Tagen könnt ihr bei unseren Workshops per Zoom aktiv werden. Jeder nimmt aus den eigenen Wänden heraus teil. Zu Beginn der Woche erhaltet ihr eine abwechslungsreiche und kostenlose Materialkiste mit all dem, was ihr für den talentCAMPus benötigt.
Was bedeutet eigentlich Klimawandel? Und was hat mein Mittagessen damit zu tun? In den Sommerferien wollen wir gemeinsam erforschen, was außer Vitaminen und Nährstoffen noch alles in unseren Lebensmitteln steckt. Wir werden zu Lebensmitteldetektiven und erforschen, was sich eigentlich wirklich in unseren Kühlschränken verbirgt, schauen über den Tellerrand auf die Welternährungssituation, wagen einen Blick in die Zukunft, halten eine eigene Klimakonferenz ab und entwickeln gemeinsam Pläne, wie wir ganz persönlich zum Klimaschutz beitragen können. Gemeinsam werden wir Meister der Internetrecherchen und am Computer erstellen wir ausdrucksstarke Fotokunst, die am Ende des Projekts neben bunten, mit Handlettering gestalteten Rezepten zu unserem eigenen Klimaschutz-Kochheft verschmelzen wird. Denn Klimaschutz kann richtig lecker schmecken!

03.08. – 07.08.2020, Nach Worte kommen Taten (12 – 18 Jahre), Kurs-Nr. 79551

In diesem talentCAMPus sollen unsere Handlungsmöglichkeiten im Fokus stehen und wie diese einen Beitrag zum Klimaschutz und zur Umweltentlastung leisten können. "Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun" – Molière
Jeder Mensch kann aktiv etwas gegen den Klimawandel und Umweltschutz tun, doch manchmal weiß man nicht was, wie oder wo! Der gegebene Input wird dann mit selbstgeschriebenen Texten in einen Rap umgewandelt. Begleitet werden die Teilnehmer von den Dozenten Andreas Bucklisch und Carlos Utermöhlen, die mit ihren Projekt "Rapflektion Worldwide" weltweit Rap-Workshops geben. Und vorab gibt es eine Tasche voll Materialien, die für den talentCAMPus notwendig sind.

Das Konzept des talentCAMPus ist ein Beitrag des Deutschen Volkshochschul-Verbands zum Programm "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Die Volkshochschule Salzgitter beteiligt sich seit 2013 in dem Projekt. Das Ferienprogramm ist kostenlos einschließlich der verschiedenen Materialien.

Weitere Informationen zum talentCAMPus und den Projekten können telefonisch bei Manuela Sieker unter der Telefonnummer 05341 / 839-2203 erfragt werden.

 

Weitere Informationen im WWW:

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.