Inhalt anspringen

Salzgitter

Ausbau der Danziger Straße

Die Danziger Straße in Thiede wird zur Zeit zwischen der Einmündung Panscheberg und der Einmündung Schulring grundhaft saniert. Jetzt hat der zweite Bauabschnitt begonnen.

Auch weiterhin ist eine Vollsperrung notwendig.

Um deutlich zu machen, wie und wo gesperrt wurde und über welche Umleitungen die Baustelle umfahren werden kann, wurden 15 Großflächentafeln aufgestellt. Bereits seit dem 15. April weisen sie großräumig auf die Umleitungsstrecken im Raum Braunschweig, Peine, Wolfenbüttel und Salzgitter hin.

Stadtbaurat Michael Tacke wies darauf hin, dass diese wichtige Baumaßnahme in verschiedenen Abschnitten erfolgen werden, die nacheinander abgearbeitet werden, damit möglichst alle Grundstücke während der Bauphase erreichbar bleiben.

Die gesamt Ausbaulänge aller Bauabschnitt beträgt zirka 760 Meter. Es werden zirka 6.300 Quadratmeter Fahrbahnfläche und rund 3.800 Quadratmeter Gehwegfläche hergestellt. Rund neun Monate Bauzeit sind, je nach Witterung, für den gesamten Ausbau notwendig. Die Gesamtkosten für diese Straßenbaumaßnahme betragen ca. 2,6 Millionen Euro.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Salzgitter
  • Stadt Salzgitter
  • Stadt Salzgitter