Inhalt anspringen

Salzgitter

Landstraße 670 gesperrt

Die Landesstraße 670 zwischen der Nord-Süd-Straße und Salzgitter-Heerte wird ab Montag, 5. August, für rund zwei Wochen voll gesperrt. Grund sind Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Wolfenbüttel, teilt mit:

L 670 (Salzgitter): Keine Zufahrt von der Nord-Süd-Straße zum Heerter See - Fahrbahnarbeiten ab Montag, 5. August

Die Landesstraße 670 zwischen der Nord-Süd-Straße und Salzgitter-Heerte wird ab Montag, 5. August, für rund zwei Wochen voll gesperrt. Grund sind Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Freitag in Wolfenbüttel hin. Durch die Sperrung ist eine Zufahrt zum Heerter See hier nicht mehr möglich.

Die Durchfahrt der Landesstraße 670 in Heerte (Gießereistraße) ist ohnehin seit April wegen Fahrbahn- und Kanalarbeiten voll gesperrt. Die ausgeschilderten Umleitungen bleiben für diese neue Maßnahme daher bestehen.

Die Kosten dieser neuen Maßnahme belaufen sich auf rund 220.000 Euro und werden vom Land Niedersachsen getragen.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich. Die Landesbehörde bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Für Fragen wenden Sie sich bitte Bernd Mühlnickel von der Landesbehörde.

Kontakt:

Weitere Informationen:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • PantherMedia / Alexander Schneider
  • PantherMedia / Alexander Schneider

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.