Inhalt anspringen

Salzgitter

Museumsfest am Schloss Salder

Am Muttertagswochenende am Samstag, 11., und Sonntag, 12. Mai, findet in und um das Städtische Museum Schloss Salder wieder das traditionelle Museumsfest statt.

Museumsfest vor Schloss Salder.

Das Programm

Das Programm des Festes gleicht auch diesmal einem Spaziergang durch die Geschichte.

Geboten werden unter anderem: Mittelaltermarkt mit Ritterlager, Handwerker und Spielleut‘ im Schlossgarten, Musik und Tanz auf dem Schlosshof und im Mühlengarten, Mitmach-Angebote und Karussell für die „Kleinen“. Der Handwerkermarkt, das Kasperletheater, der Gottesdienst am Sonntagmorgen und ein buntes Bühnenprogramm sind weitere Bestandteile des Museumsfestes.

Mühlengarten von Schloss Salder.

Im Mühlengarten kann man sich gemütlich bei Kaffee, leckerem Kuchen und Musik entspannen oder die Bockwindmühle sowie das Backhaus besichtigen.

Zum Jahr des Saxophons wird außerdem die Ausstellung: „Sax Couples – Ausstellung rund ums Saxophon aus der Sammlung Hartmut Schölch“ im Kuhstall präsentiert. Anlass hierfür ist die Aktion „Das Saxophon – Instrument des Jahres 2019“ verschiedener Landesmusikräte in Deutschland.
Vom 3. Mai bis zum 18. August 2019 werden im ehemaligen Kuhstall des Museums Salder über 100 größtenteils historische Instrumente und deren Geschichte zu sehen sein.

Der Eintritt ist frei!

Weitere Informationen im Internet:

Lesen Sie auch hier:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • A. Kugelis
  • A. Kugelis

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.