Inhalt anspringen

Salzgitter

Mentoring-Programm: Mehr Frauen in die Politik

Salzgitter, 09.05.2019: Bundesweit engagieren sich nur wenige Frauen in der Politik oder in den Parlamenten.

Im Niedersächsischen Landtag liegt der Anteil der Frauen gegenwärtig bei 28 Prozent. In Salzgitter ist nur im Ortsrat Nord-West ein fast ausgeglichenes Verhältnis durch acht Frauen und sieben Männer erreicht. Die Ortsratsmitglieder haben diese ausgeglichene Besetzung bei der vergangenen Kommunalwahl ganz bewusst angestrebt und nach Aussagen der Mitglieder, haben sie in der politischen Arbeit gute Erfahrungen damit gemacht.

Das Niedersächsisches Sozialministerium will das Ungleichgewicht in den Parlamenten ändern und hat deshalb ein Mentoring-Programm für Frauen unter dem Titel „Frau.Macht.Demokratie“ aufgelegt. Projektstart ist am 30. August in der Landeshauptstadt Hannover. Frauen, die Interesse haben sich in der Kommunalpolitik einzubringen, die aber vielleicht keinen parteipolitischen Hintergrund haben und wissen wollen wie Politik in der Kommune funktioniert, wie sie sich einbringen können, wo sie sich Unterstützung oder Antworten auf ihre Fragen holen können, sollen im Rahmen dieses Programmes unterstützt werden. Sie erhalten eine Mentorin oder einen Mentor, die/der sie durch das kommunalpolitische Jahr begleitet. Ergänzt wird das Programm durch drei überregionale Fachveranstaltungen.

Die Bewerbungsfrist endet am 15. Mai.

Weitere Informationen gibt es im Internet (link siehe unten) unter  und bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Salzgitter, Simone Semmler.

Kontakt:

Frau Simone Semmler
Gleichstellungsbeauftragte

Weitere Informationen im Internet: