Inhalt anspringen

Salzgitter

Straßen- und Kanalarbeiten in Heerte abgeschlossen

Die Straßen- und Kanalarbeiten der ASG und der Stadt Salzgitter in der Gießereistraße von der Einmündung Zingelstraße bis zur Fuhsebrücke sind abgeschlossen.

Die Gießereistraße ist wieder komplett befahrbar. Die Umleitungen rund um Heerte sind aufgehoben.

Der Ausbau erfolgte auf einem ca. 150 Meter langen Straßenbereich ab der Fuhsebrücke (Ortseingang) in Richtung Norden bis zur Zingelstraße.

Hier wurden die Straße (ca. 1.400 Quadratmeter) und der Gehweg (ca. 900 Quadratmeter) komplett erneuert.

Zuvor führte die ASG in diesem Bereich Kanalbauarbeiten vom Bäckerklint zur Bahnhofsallee auf einer Länge von ca. 40 Meter bis zu einer Tiefe von ca. drei Meter durch.

Parallel hat die niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Wolfenbüttel, die Fahrbahnoberfläche der Landesstraße 670 zwischen der Nord-Süd-Straße und Heerte erneuern lassen.

 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadtplan Stadt Salzgitter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.