Inhalt anspringen

Salzgitter

Einmalige Stadt feierte ihren 75. Geburtstag

Mit den Auftritten namhafter Künstler, Jazzmusik, Kinderprogramm, Trommelwirbel sowie musikalischer Unterhaltung von Bands aus Salzgitter wurde am vergangenen Sonntag auf dem Schlosshof Salder das 75-jährige Bestehen der Stadt Salzgitter gefeiert.

Viele Besucherinnen und Besucher aus Stadt und Region kamen der Einladung von Oberbürgermeister Frank Klingebiel zum „Geburtstagsfest“ gerne nach und erlebten bis in die Abendstunden einen abwechslungsreichen Tag.

Zu einem Festempfang im Fürstensaal des Schlosses Salder begrüßte Klingebiel neben Gästen aus den Partner- und benachbarten Städten sowie Landkreisen, weitere Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kirche und Verbänden, die einen besonderen Bezug zu Salzgitter haben.

Mit ihren 75 Jahren, so der Oberbürgermeister, sei Salzgitter als eine der wenigen zuletzt gegründeten Städte Deutschlands und damit eine junge Stadt. Sie sei jedoch mehr als eine Ansammlung von Häusern. Sie werde vielmehr geprägt durch diejenigen, die in ihr wohnten, sagte das Stadtoberhaupt. Respekt und Anerkennung sprach Oberbürgermeister Frank Klingebiel allen Menschen in Salzgitter aus, die die Stadt mit ihrem entschlossenen Handeln zu dem gemacht haben, was sie heute ist.

Lesen Sie hier mehr zum Thema:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Salzgitter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.