Inhalt anspringen

Salzgitter

Holzskulpturen in Thiede

Das Wohngebiet Thieder Lindenberg-West hat Holz-Skulpturen der Künstlerin Sundari Arlt erhalten, die an drei Standorten entlang der zentral im Baugebiet angelegten Grünanlage aufgestellt sind.

Die bildhauerischen Holzobjekte setzen sich mit dem Thema Zwerge auseinander. Sie beziehen sich auf die alte in Thiede kursierende Sage, nach der im Lindenberg einst Zwerge gewohnt haben, worauf schon mit der Straßenbezeichnung „An der Zwergenkuhle“ eingegangen wurde. Die Kunstwerke sollen die Identifikation der Anwohner mit ihrem Wohngebiet verstärken sowie die Grünanlage aufwerten.

Der Sage nach sollen die Thieder Zwerge, die für ihre Fertigkeiten in der Gold- und Silberschmiede bekannt waren, den Einwohnern aus Thiede bei großen Festivitäten edelste Teller und Becher aus Silber geliehen haben. Da keiner der Bewohner die Zwerge zu Gesicht bekommen durfte, stapelten sie die geliehenen Teller nach den Festen vor dem Eingang der Zwergenhöhle zu riesigen Stapeln auf.

Bei der ersten Skulptur am Eingang zum Wohngebiet handelt es sich um eine auf einer Weltkugel stehende Frau, die eine Zwergenmütze mit Bart in der Hand hält.

Lesen Sie hier mehr zum Thema:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Salzgitter
  • Stadt Salzgitter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.