Inhalt anspringen

Salzgitter

Stasi-Ausstellung im Rathaus

Die Wanderausstellung "Feind ist, wer anders denkt" des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen ist noch bis zum 22. Februar im Atrium des Rathauses in Salzgitter-Lebenstedt zu sehen.

Ausstellung im Rathaus.

Informiert wird über Geschichte, Aufbau, Strategien und Methoden der DDR-Geheimpolizei, gegen Andersdenkende vorzugehen. Besondere Berücksichtigung erfahren dabei Einzelschicksale von Menschen, die in das Visier der Staatssicherheit (Stasi) gerieten – auch im Westen. 

Die Ausstellung, die in drei Ebenen gegliedert ist: Die Täter, Die Betroffenen, Zeitleiste, ist um eine regionale Informationstafel ergänzt, die das Wirken der Stasi in Salzgitter zeigt. In 2017 jährt sich auch die Schließung der Zentralen Erfassungsstelle der Landesjustizverwaltungen in Salzgitter zum 25. Mal.

Führungen für Besuchergruppen können unter folgenden Kontakten vereinbart werden: Telefon: 030 / 2324-8831, E-Mail:  ausstellungenbstu.bundde

Weitere Informationen im Internet:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Salzgitter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.