Inhalt anspringen

Salzgitter

Umstellung auf weiches Wasser erfolgt

Die Umschlussarbeiten für die Lieferung von weichem Harzwasser für das gesamte Stadtgebiet von Salzgitter sind nach Angaben der WEVG durchgeführt worden.

Gebäude der WEVG

In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter, so die WEVG, wird dem Trinkwasser noch einige Zeit, wie bisher, eine nicht wahrnehmbare minimale Menge des Zusatzstoffs Orthophosphat, welche den Anforderungen der Trinkwasserverordnung entspricht, zugegeben. Beeinträchtigungen des Trinkwassers in technologischer und gesundheitlicher Hinsicht entstünden nicht.

Für Fragen stehen die WEVG-Kundenberater unter 05341 / 408-111 werktags in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr zur Verfügung, ebenso per E-Mail an  infoendlichweichde oder in den WEVG-Kundenzentren.

 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Salzgitter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.