Inhalt anspringen

Salzgitter

Bäder, Sport und Freizeit

Die städtischen Gesellschaften „Sport und Freizeit Salzgitter GmbH“ (SFS) und „Thermalsolbad Salzgitter GmbH“ (TSB) werden rückwirkend zum 1. Januar 2015 zusammengelegt.

Badegäste am Salzgittersee.

Dies hat der Rat der Stadt Salzgitter am 22. Juli offiziell entscheiden.

Mit der Genehmigung des Kommunalparlaments sind damit alle städtischen Sport- und Freizeitaktivitäten unter einem Dach vereint – mit folgenden Aufgabengebieten:

Förderung des Sports sowie von Freizeitaktivitäten und -einrichtungen; Weiterentwicklung des Naherholungsgebietes Salzgittersee; Gesundheitsförderung; Betrieb der Eissporthalle, des Thermalsolbades in Salzgitter Bad und des Hallenfreibades in Salzgitter-Lebenstedt.

Allgemeine und aktuelle Informationen zu diesen Themen können auch auf der Internetseite der Stadt Salzgitter eingesehen werden. Insbesondere die Seite zum Salzgittersee erfreut sich großer Beliebtheit. Weitere Kanäle sind Twitter, Google+, Facebook und Youtube.

Bogenschießen wird in Salzgitter auch angeboten.

Wer in Salzgitter Sport treiben will findet ein breites Angebot. Rund 130 Vereine bieten etwa 40 Sportarten vom Fußball auf dem Sportplatz bis zum Segeln auf dem Salzgittersee an.

Hinzu kommen zahlreiche kostenlose Möglichkeiten: Joggen, Radfahren, Inlineskaten, Wandern, Schwimmen, Tauchen, Basketball, Fußball, Tennis und vieles mehr.

So garantiert Erholung mitten in der Natur der Salzgitter-Höhenzug mit einem optimalen Wanderwegenetz, das durch dichte Mischwälder führt. Auch Radwanderer können Salzgitter auf gut ausgebauten Wegen erkunden.

Ein komplettes sportliches Freizeitprogramm von Reiten über Tennis bis Segelfliegen und Golf besteht, Fitnessstudios sowie Frei- und Hallenbäder bieten für jeden sportlich Interessierten etwas.

Eisläufer.

Als Topadresse für Eishockey, Eiskunstlauf und Eisstockschießen gilt die Eissporthalle am Salzgittersee. Dem Vergnügen auf dem Eis kann man hier auf vielfältige Weise nachgehen.

Von hochkarätigen Eislaufshows mit nationalen und internationalen Stars, bis zum geruhsamen Eisstockschießen und sportlichen Eislauf für jedermann reicht die Palette der Möglichkeiten.

Ab Ende September wird die Eishalle wieder für die Kufenflitzer geöffnet haben.

Luftaufname des Salzgittersees.

Der Salzgittersee mit seinen 75 Hektar und einer Nord-Süd-Ausdehnung von 2120 Metern (Regatta-Strecke) gilt als Revier für Segler, Surfer, Ruderer und Kanuten. Selbstverständlich kann man in seinen Wellen auch "nur" Baden und an den kilometerlangen Sandstränden und Grünanlagen Sonnenbaden und Joggen. 

Zu den angenehmsten Bädern zwischen Harz und Heide gehört das Thermalsolbad. Die Heilwirkung der wertvollen Thermal-Calcium-Sulfat-Sole dient der Behandlung sämtlicher Bewegungserkrankungen und vieler Hautprobleme.

Das Hallenfreibad in Lebenstedt kombiniert ein ganzjährig geöffnetes Hallenbad und ein Freibad, das über die Sommermonate verfügbar ist. Ebenfalls eine Kombination aus Hallen- und Freibad ist das Bad in Thiede, dessen Trägerschaft ein privater Verein übernommen hat. In privater Trägerschaft ist auch das Waldschwimmbad in Gebhardshagen.

Ganz nebenbei laden zahlreiche Veranstaltungen dazu ein, neue Sportarten kennenzulernen und auszuprobieren. Hierzu gehören der Silvesterlauf, der Volkstriathlon, das Drachenbootrennen und das Fackelschwimmen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Salzgitter
  • Stadt Salzgitter
  • Stadt Salzgitter
  • Stadt Salzgitter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.