Inhalt anspringen

Salzgitter

Ortsräte werden öffentlich informiert

Auch aufgrund von Amtshilfeersuchen der Niedersächsischen Landesregierung aus Hannover muss die Stadt Salzgitter in nächster Zeit weiterhin Flüchtlinge aufnehmen.

Foto: landtag-niedersachsen.de

Auf die Aufnahme wurde sich schon seit geraumer Zeit vorbereitet, allerdings war nicht absehbar, dass die Zahl der aufzunehmenden Flüchtlinge so rasant ansteigen würde.

Die Verwaltung arbeitet zur Zeit mit Hochdruck daran, die ankommenden Flüchtlinge unterzubringen und für die zu erwartenden Flüchtlinge Unterkünfte vorzubereiten.

Den Ortsräten wird das Unterbringungs- und Betreuungskonzept in öffentlichen Informationsveranstaltungen vorgestellt:

  • Ortschaft Nordost: 26. Oktober, 18 Uhr, Familienzentrum St. Bernward, Pappeldamm 111
  • Ortschaft Nordwest: 27. Oktober, 18 Uhr, Turnhalle der Grundschule Lichtenberg, Burgbergstraße 50
  • Ortschaft Ost: 28. Oktober, 18 Uhr, Heilig-Geist-Kirche, Maangarten 12
  • Ortschaft Südost: 29. Oktober, 18 Uhr, Schule Am Gutspark, Opperklappe 8
  • Ortschaft Nord: 30. Oktober, 15 Uhr, Ratssaal des Rathauses in Lebenstedt

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Salzgitter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.