Inhalt anspringen

Salzgitter

Neue Tagesmütter für Salzgitter

In Zusammenarbeit mit der Katholischen und der Evangelischen Familienbildungsstätte sowie dem Familienservicebüro der Stadt Salzgitter fand der Ausbildungskursus zur Tagesmutter statt.

Personen von links nach rechts: Angelika Breymann-Faudt (EFB), Sandra Ahrens, Susanne Goldbach, Nadine Eggert, Nicole Krieger, Armin Terberger (Kursleiter), Milena Przulj, Susanne Meier (Familienservicebüro), Ayse Hoffmann, Edelgard Strauß, Nuray Günes

Acht Teilnehmerinnen haben den Qualifikationskursus erfolgreich bestanden und konnten das Zertifikat entgegen nehmen. Im dem knapp viermonatigen Seminar haben sie viel Wissenswertes über die Entwicklung und die Förderungsmöglichkeiten von Kindern erfahren. Sie konnten sich in der Erster Hilfe am Kind schulen lassen und praktische Erfahrungen im Rahmen eines vierwöchigen Praktikums in einer Kita sammeln. 

Nun starten die frisch gebackenen Tagesmütter in den Stadtteilen Salzgitter-Bad, Ringelheim, Lebenstedt und Fredenberg mit der Kinderbetreuung. Unterstützt und beraten werden sie dabei weiterhin durch das Familienservicebüro der Stadt Salzgitter. 

Auch für dieses Jahr ist wieder ein Qualifikationskursus für Tagespflegepersonen mit Beginn im  September geplant. Interessenten erhalten Informationen über die Fortbildung und die Tätigkeit im Familienservicebüro, Joachim-Campe-Straße 9-11, 38226 Salzgitter oder unter der Telefonnummer 05341 / 839-4562. 

Lesen Sie auch hier:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Salzgitter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.