Inhalt anspringen

Salzgitter

Frühjahrsputz in Salzgitter

Pünktlich zum Frühjahrsanfang räumt Salzgitter wieder auf. Unter dem Motto „Salzgitter putzt sich“ findet am 21. März zum 14. Mal der große Frühjahrsputz in Salzgitter statt.

Jugendliche mit Abfallsäcken auf einem Klettergerüst - Foto vom Stadtputztag 2014.

Leider gehen immer noch einige Mitmenschen mit unsere Umwelt sorglos um und  verunreinigen unser Umfeld mit achtlos weggeworfenen Abfällen. Verpackungen, Dosen, Flaschen, Papier oder auch große Gegenstände wie Autoreifen, Fahrräder und sogar Sonderabfälle werden jedes Jahr beim Frühjahrsputz von den engagierten Bürgerinnen und Bürgern aus Büschen, Weg- und Straßenrändern oder Parkanlagen gesammelt, die nicht nur die Natur verschandeln sondern auch eine Gefahr für Tiere und die Umwelt darstellen.
 
Auch zum diesjährigen Frühjahrsputz wurden bereits viele Vereine, Verbände, Institutionen und andere Organisationen, sowie Schulen und Kindergärten aufgerufen, sich wieder zahlreich an der Aufräumaktion zu beteiligen. Für die Schulen und Kindergärten besteht in der Aktionswoche vom 16. März bis 20. März die Möglichkeit öffentliche Flächen, Wege und Plätze von Unrat und Müll zu säubern. Bisher sind 82 Anmeldungen mit 4190 Teilnehmerinnen und Teilnehmern beim SRB eingegangen. Davon sind 21 Anmeldungen von Kitas mit 1081 Kindern und 17 Anmeldungen von Schulen mit 2470 Schülerinnen und Schülern. Von Vereinen, Freiwilligen Feuerwehren, Jugendfeuerwehren und sonstigen Gruppen liegen bisher 44 Anmeldungen mit 639 Teilnehmerinnen und Teilnehmern vor.

Für dieses Jahr hofft der Städtische Regiebetrieb (SRB) als Organisator des Frühjahrsputzes wieder auf viele Anmeldungen und hohe Teilnehmerzahlen, die den Umweltverschmutzungen zu Leibe rücken und somit auf die Problematik der Umweltverschmutzungen aufmerksam machen.

Dieses Ziel hat sich auch die europaweite Initiative „Lets Clean up Europa“ gesteckt und veranstaltet einen europaweiten Frühjahrsputz  vom 8. bis 10. Mai.  Diese Anti-Littering-Initiative der EU-Kommission zielt darauf ab, die Aufmerksamkeit verstärkt auf das Phänomen des „Litterings“ (Vermüllung) der Landschaft, insbesondere der Grünflächen, Wälder und der Gewässer sowie Ufer und Strände zu lenken. Mit den europaweiten Aufräumaktionen soll die gesellschaftliche Sensibilität erhöht werden. In Deutschland erfolgt die zentrale Koordinierung der vielen Frühjahrsputz- und Aufräumaktionen durch den Verband der Kommunalen Unternehmen (VKU). Auch Salzgitter wird sich mit der Aktion „Salzgitter putzt sich“ – schon etwas vorgezogen - an der europäischen Aktion „Let´s Clean up Europa“ beteiligen.

Wer sich am diesjährigen Frühjahrsputz beteiligen und gemeinsam mit vielen anderen Gleichgesinnten den immer noch viel zu vielen Vermüllungen unserer Natur zu Leibe rücken und somit unsere Stadt ein bisschen schöner werden lassen will, kann sich beim SRB anmelden.

Mit der Anmeldung zum Frühjahrsputz unterstützen die Teilnehmenden nicht nur die Aktion in Salzgitter, sondern sind auch Teil der europaweiten Aufräumaktion Let´s Clean up Europa.

Anmeldungen zum Frühjahrsputz sind beim SRB, Korbmacherweg 5, in Lebenstedt, per Fax unter der Nummer 05341/  839-4970 oder auch per E-Mail an  abfallberatungstadt.salzgitterde möglich. Telefonisch werden Anmeldungen unter der Rufnummer 05341 / 839-3741 entgegen genommen, hier erhält man auch weitergehende Informationen.

Anzugeben ist der Name, die Anschrift, die Anzahl der Teilnehmer und das gewünschte Reinigungsgebiet.

Für die Müllsammelaktion werden vom SRB Abfallsäcke und Handschuhe ausgegeben. Die Ausgabe erfolgt im März im SRB, Korbmacherweg 5, in Lebenstedt.

Lesen Sie auch hier:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Salzgitter
  • Stadt Salzgitter SRB

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.