Inhalt anspringen

Salzgitter

Wartezeit spielerisch verkürzen

Müssen Eltern Behördengänge machen, ist das für Kinder mitunter langweilig. Das ist jetzt im Rathaus in Lebenstedt, im Kleinen Rathaus in Salzgitter-Bad und im Gebäude des Fachdienstes Kinder, Jugend und Familie ein wenig anders.

Foto von links: Maximilian, Sylvia Fiedler, Audrey Grothe, Kevin Anton, Marcel

Ab sofort können sich die kleinen Besucher dort die Wartezeit an den Spieltischen in den beiden Bürgercentren sowie im Gebäude des Jugendamtes, an der Joachim-Campe Straße, noch angenehmer verkürzen.

An allen drei Orten finden die Kinder Spielboxen, die zum Ausprobieren und Testen der eigenen Geschicklichkeit einladen. Marcel und Maximilian waren die ersten, die mit den Boxen spielen durften. Beide waren begeistert von den vielen Spielmöglichkeiten der kompakten Holzbox ebenso wie Teamleiter Kevin Anton vom Fachdienst BürgerService und Audrey Grothe vom Familienservicebüro.

„Wenn der Gang zum Amt für Kinder so kurzweiliger und das Rathaus damit kinderfreundlicher wird, freut mich das“, sagte die Kinder- und Familienbeauftragte der Stadt Salzgitter, Sylvia Fiedler, auf deren Initiative die Spielgeräte angeschafft worden sind. 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Salzgitter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.