Inhalt anspringen

Salzgitter

Salzgittersee und Thermalsolbad

Eine Gesamtkonzeption „Freizeit & Tourismus Salzgitter“ hat die Allianz für die Region am 14. September den Rats- und Ortsratsmitgliedern im Rahmen einer Informationsveranstaltung vorgestellt.

Salzgittersee.

Das Konzept sieht die weitere Aufwertung des Salzgittersees und des Thermalsolbads vor. Auch für die anderen Städte der Region erarbeitet die Allianz derzeit entsprechende Vorschläge.

„Damit soll“, so Oberbürgermeister Frank Klingebiel in seiner Eröffnungsrede, „die Region um Braunschweig, Salzgitter und Wolfsburg bis 2020 zur bundesweiten Referenzregion für Arbeit und Lebensqualität gemacht werden."

Insbesondere der Salzgittersee ist nach Meinung der Allianz mit seinen umfangreichen Angeboten in den Bereichen Sport, Freizeit und Erholung eine der beliebtesten Adressen - auch über die Regionsgrenzen hinweg.

Für eine Weiterentwicklung seien mehrere Angebotsbausteine möglich.

Hierzu gehören etwa ein Tagungshotel, eine Jugendherberge, Strandclub mit Hochseilgarten, ein Wassersport-Infozentrum, eine Strandpromenade mit Gastronomie sowie ein Pool im See. Aber auch eine Bebauung des Ostufers im Bereich der Vereine, die davon aber unberührt bleiben, und der Seeterrasse wird vorgeschlagen.

Thermalsolbad.

Für das Thermalsolbad, eine Kombination aus Sole- und Wellenbad, wird eine Weiterentwicklung zu einer Gesundheits- und Wellnessanlage angedacht.

Beinhalten könnte die eine Erweiterung des Saunabereichs, eine Sanierung des Thermalbadbereichs bei Rückbau des Wellenbeckens und eine Attraktivierung des Fitnessbereichs sowie der Gastronomie.

Die Dokumentation der Allianz kann nachfolgend eingesehen werden. Über die dort gemachten Vorschläge wird nun in den politischen Gremien diskutiert.

Downloads:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Salzgitter
  • Stadt Salzgitter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.