Inhalt anspringen

Salzgitter

Gräber auf Friedhof in Lebenstedt verwüstet

Der Städtische Regiebetrieb (SRB) teilt mit, dass auf dem Friedhof in Lebenstedt über die Osterfeiertage einige Gräber von Unbekannten verwüstet worden sind.

Vasen und Laternen wurden umgeworfen und Grabschmuck ist verstreut worden. Zu der genauen Anzahl betroffener Grabstellen konnte der SRB keine Angaben machen. Es sollen jedoch die Grabfelder I/5 und I/6 von den Vandalismusschäden besonders betroffen sein.

Der SRB hat bereits Strafanzeige erstattet und bittet alle Nutzungsberechtigten der betroffenen Grabstellen sich direkt an die Polizei Salzgitter zu wenden.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.