Inhalt anspringen

Salzgitter

Containeranlage für die Feuerwache II

Zur kurzfristigen Verbesserung der baulichen Situation der Feuerwache II in Salzgitter-Bad wird die Stadt Salzgitter eine Anlage mit 34 Containern vom Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) übernehmen und die notwendigen Infrastrukturmaßnahmen umsetzen.

Bürocontainer.

Die Containeranlage geht zu einem Nennbetrag von 1 Euro ins Eigentum der Stadt über – verwaltet durch den Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft. Dies hat der Verwaltungsausschuss der Stadt Salzgitter heute, Dienstag, 26. August, im Rahmen einer Eilentscheidung einstimmig genehmigt.

Die Feuerwache II, errichtet 1960, befindet sich fast vollständig in einem sanierungsbedürftigen Zustand. Sanierungs- und Umbaukosten in Höhe von rund vier Millionen Euro wurden ermittelt, davon etwa 1,8 Millionen Euro für den Funktionstrakt zuzüglich 785.000 Euro für einen Ersatzstandort in Containern während der Sanierungs- und Umbauphase.

Für den Abbau, Transport, Aufbau, Anschluss, die Einrichtung der Container und den notwendigen Infrastrukturmaßnahmen entstehen mit der jetzt beschlossenen Alternative Kosten in Höhe von 550.000 Euro.

Die Anlage besteht aus 34 Containern, ist zweigeschossig, zirka 45 Meter lang und hat eine Nutzfläche von rund 480 Quadratmetern. Bei der Begehung durch den Fachdienst Feuerwehr und Vertretern des Dienststellenpersonalrates Feuerwehr konnte festgestellt werden, dass sich die gesamte Anlage in einem sehr guten Zustand befindet.

Sie ist fünf Jahre alt und mit allen notwendigen technischen Einrichtungen wie Heizung, Elektroverteilung, Toiletten usw. ausgestattet. Die Räume sind hell, gut isoliert, mit Zentralheizung und mit großen Fenstern versehen, so dass nicht der Eindruck entsteht, sich in einer Containeranlage zu befinden. Die Container sind sehr gut geeignet, die bauliche Situation des Funktionstraktes auf Wache II kurzfristig und für mindestens 10 Jahre zu entschärfen.

Im Ergebnis ist die Nutzung der BfS-Container nach Berechnungen um 380.000 Euro günstiger als der Kauf neuer Container beziehungsweise 2.045.000 Euro preiswerter als der Umbau und die Sanierung des Funktionstraktes im Gebäude. Grundsätzlich werden kurz- und mittelfristig erhebliche Kosten und Investitionen für die Bestandssanierung und Umbaumaßnahmen eingespart und eine Entlastung der angespannten Haushaltssituation erzielt.

Bürgerinformationssystem:

Lesen Sie auch hier:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Salzgitter
  • Stadt Salzgitter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.