Inhalt anspringen

Salzgitter

Wichtige Anlaufstelle für das Viertel

Der Seevierteltreff ist eine wichtige Anlaufstelle für die Menschen im Seeviertel, der sich seit dem 1. März 2019 in der Goethestraße 35 befindet. Von Montag bis Freitag ist der Treff von 8 bis 16 Uhr geöffnet.

Sechs Mitarbeiterinnen arbeiten Hand in Hand temporär und zeitversetzt im Seevierteltreff. Begleitung, Betreuung und Beratung für Einheimische und Flüchtlinge stehen dabei im Mittelpunkt. Das Team im Seevierteltreff hilft und unterstützt dabei auf vielfältige Weise: beim Ausfüllen oder Übersetzen von Anträgen; bei Behördengängen oder bei Alltagssorgen/fragen. Bei Bedarf kommt eine Mitarbeiterin des Treffs auch nach Hause.

Darüber hinaus gibt es verschiedene Freizeitangebote für Kinder und Erwachsene zu feststehenden Terminen: Seniorencafé (erster Dienstag im Monat von 14 bis 16 Uhr); Frauenfrühstück (dritter Mittwoch im Monat von 9.30 bis 11 Uhr); Männerabend (dritten Mittwoch im Monat ab 16 Uhr). Wer einfach einmal vorbeischauen möchte oder ins Gespräch mit anderen kommen möchte, ist herzlich eingeladen und kann gern vorbeikommen. Um Anmeldung zu den Treffs wird gebeten.

Aufgrund der aktuellen Situation fallen zurzeit andere Aktivitäten wie beispielsweise das Interkulturelle Frauenfrühstück, das Kinderprogramm oder das Mittagessen für Seniorinnen und Senioren aus. Dafür gab und gibt es Sonderveranstaltungen wie beispielsweise das abwechslungsreise Sommerferienprogramm für die Kinder.

 Wichtig: Die Menschen aus dem Viertel sind trotz der aktuellen Einschränkungen im Seevierteltreff erreichbar. Zwecks Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln in den Räumen in der Goethestraße ist eine telefonische Absprache (oder per Mail) für Termine empfehlenswert.

 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Foto: Stadt Salzgitter