Inhalt anspringen

Salzgitter

Erstellung von Managementplänen und Fließgewässerentwicklungen

In verschiedenen Schutzgebieten der Stadt Salzgitter finden 2019 und 2020 Erhebungen zum Naturschutz statt. Dazu müssen Grundstücke betreten werden.

Die untere Naturschutzbehörde hat Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Landschaftsplanungsbüros mit der Erstellung von Managementplänen für Natura 2000-Gebiete sowie mit Planungsarbeiten zur Fließgewässerentwicklung beauftragt.

Bis Ende des Jahres 2020 werden die beauftragten Personen in allen Naturschutzgebieten und im Landschaftsschutzgebiet „Osterholz, Südholz, Kassebusch“ sowie an Fließgewässern daher u.a. Biotope, Arten und die Gewässermorphologie erfassen

Die Erfassungen sind zur Umsetzung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Für Rückfragen steht Ihnen das Fachgebiet Umwelt der Stadt Salzgitter unter der Rufnummer 05341/839-3695 oder -3439 zur Verfügung.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.