Inhalt anspringen

Salzgitter

Schwangerenkonfliktberatung

Hier erfahren Sie mehr zu unseren Beratungsangeboten zu den Themen Abtreibung (§ 218 StGB) und vertrauliche Geburt.

Schwangerenkonfliktberatung

  • im Rahmen des § 218 StGB
  • zu finanziellen Hilfen für Schwangere, Anträge an die Stiftung „Mutter und Kind“
  • zu Familienplanung und Empfängnisverhütung

 

Beratung zur vertraulichen Geburt nach § 25 Schwangerschaftskonfliktgesetz

Die vertrauliche Geburt dient zur Geheimhaltung der Schwanger- und Mutterschaft und zur Unterstützung von Schwangeren und Müttern in konflikthaften Lebenssituationen. Zudem bietet sie die Möglichkeit unter professioneller medizinischer Hilfe das Kind zu entbinden.

Aufgaben:

  • Erstberatung und Unterstützung zur vertraulichen Geburt (anonym)
  • Organisations- und Steuerungsinstanz der Vertraulichen Geburt
  • Umfassender Vertraulichkeitsschutz im gesamten Verfahren (anonyme Identität)
  • Aufklärung über gesetzliche Regelungen
  • Aufzeigen geeigneter Hilfsangebote
  • Umfassende Nachbetreuung und weitergehende Beratungsmöglichkeit

Kontakt:

Weitere Informationen:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • PantherMedia / Marek Uliasz
  • PantherMedia / Marek Uliasz

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.