Inhalt anspringen

Salzgitter

Abgesagt! Ferienfreizeiten der Stadt

Abgesagt! Eine schriftliche Bestätigung mit weiteren Informationen folgt. (Stand: 24.04.2020)

Vier Mal im Jahr bietet die Kinder- und Jugendförderung der Stadt Salzgitter Ferienfreizeiten auf Neuwerk an. Das Jugendcamp ist bei den Kindern beliebt.

Das Lagerfeuer ist eine Besonderheit. (Foto: Stadt Salzgitter)

Informationen zu den Freizeiten

Kinder können dabei auf der kleinen Insel in der Nordsee eine außergewöhnliche Welt erleben.

Seit Anfang der 60er Jahre unterhält die Stadt Salzgitter auf dem kleinen Eiland inmitten der Deutschen Bucht in der Nordsee ihr Freizeitcamp, in dem in Gemeinschaftszelten und Blockhäusern übernachtet wird.

Mitfahren können Kinder zwischen  7 und 14 Jahren.

Mit dem Bus geht es zuerst nach Cuxhaven und dann mit dem Schiff weiter auf die Insel Neuwerk, wo pure Natur erlebt werden kann. Geboten werden auf der Insel zahlreiche Aktivitäten; vom Fußballspielen über Schwimmen und Schnorcheln bis zum Wattburgen bauen. Daneben gibt es eine Inselrallye, eine Schatzkistensuche, romantische Abende am Lagerfeuer und viele, viele Aktionen, die für die Freizeiten vorbereitet werden.

In den vier städtischen Freizeiten stehen jeweils 60 Plätze zur Verfügung. Neuwerk I findet in den ersten zwei Sommerferienwochen statt; Neuwerk II in der dritten und vierten Ferienwoche und Neuwerk III in den beiden letzten Sommerferienwochen.

Diese zweiwöchigen Neuwerkfreizeiten kosten 335 Euro. In diesem Preis enthalten sind sämtliche anfallenden Kosten des Transports, Schiffspassage, Campnutzung, Vollverpflegung inklusive Getränke und die Rund-um-die-Uhr-Betreuung und Vieles mehr.

Darüber hinaus gibt es eine "Schnupperfreizeit" über Pfingsten, auf die Kinder probieren können, ob ihnen die kleine Inselwelt gefällt. Diese viertägige Freizeit kostet komplett mit Vollzeitbetreuung, Verpflegung und Getränke, Transport mit Bus und Schiff 115 Euro.

Die Neuwerkfreizeiten sind abgesagt

Bei der Anmeldung in den Bürgercentern ist eine Anzahlung von 100 Euro je Anmeldung erforderlich (Anzahlung bei der Schnupperfreizeit 50 Euro).

Eltern, die Leistungen nach dem SGB II oder XII erhalten, haben die Möglichkeit, für diese Freizeiten einen Zuschuss zu erhalten. Ebenfalls können Familien mit drei oder mehr Kindern einen Zuschuss beantragen. Der Antrag ist bei der Anmeldung zusammen mit dem Leistungsbescheid mitzubringen.

Hier die Termine für dieses Jahr:

Neuwerk Schnupperfreizeit 30.05.-02.06.2020
Neuwerk I    17.07.-30.07.2020
Neuwerk II   30.07.-12.08.2020
Neuwerk III  12.08.-25.08.2020

Weitere Informationen zur Insel Neuwerk und zu den Freizeiten:

Kommunale Kinder- und Jugendförderung
Förderverein Jugendcamp Neuwerk e.V.
Wolf-Tammo Köhne / Hans Tilch

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Salzgitter